DeutschNiederländischDänisch
Harzidyll

Harz Reisen

Harz Reisen und Ausflugstipps

Wie eine bewaldete Gebirgsinsel erhebt sich der Harz aus dem norddeutschen Tiefland. Seine herrliche stets abwechslungsreiche Landschaft macht ihn zum Paradies für Naturliebhaber bei Harz Reisen: Mal bestimmen sanfte Hügel das Bild wie im Süd- und Unterharz, mal steil aufragende Felsen wie die Rosstrappe bei Thale. Alpine Kargheit widerum erwartet den Harz Reisenden auf dem Brocken, dem höchsten Gipfel des Mittelgebirges. Mit Wundern der Natur wetteifern vortrefflich erhaltene Fachwerkstädte am Harzrand um die Aufmerksamkeit aller Harz Reisen. Goslar, Osterwieck oder Wernigerode konnten sich ihr mittelalterliche Erscheinungsbild bis auf den heutigen Tag bewahren, überall eröffnen sich dem Harz Reisen den interessante Museen und lebendige Innenstädte.

 

Heinrich Heine beschreibt in dem Werk seine Reise als Student von Göttingen durch den Harz über den Brocken

Das ist nun die Ilse, die liebliche, süße Ilse. Sie zieht sich durch das gesegnete Ilsetal, an dessen beiden Seiten sich die Berge allmählich höher erheben, und diese sind, bis zu ihrem Fuße, meistens mit Buchen, Eichen und gewöhnlichem Blattgesträuche bewachsen, nicht mehr mit Tannen und anderm Nadelholz. … Ja, die Sage ist wahr, die Ilse ist eine Prinzessin, die lachend und blühend den Berg hinabläuft. Wie blinkt im Sonnenschein ihr weißes Schaumgewand! Wie flattern im Winde ihre silbernen Busenbänder! Wie funkeln und blitzen ihre Diamanten!.

 

Harz Reisen - Zwischen Gebirgen, Geschichte und Gegenwart

Der Harz, das beliebte Mittelgebirge vieler Besucher von Harz Reisen im Herzen Deutschlands, hat eine lange, wechselvolle Geschichte. Er ist nur 110 km lang und 30-40 km breit und reicht von der Linie Salzgitter-Göttingen bis zur Lutherstadt Eisleben. Das Gebirge gliedert sich in den niedrigeren Unterharz im Südosten mit Höhen bis zu 400 m -dessen Hochflächen auch landwirtschaftlich nutzbar sind -und die höheren Gipfel des größtenteils bewaldeten Oberharzes im Nord Westen, der Höhen bis zu 800 m erreicht. Ober -und Unterharz sind durch eine Linie, die sich von Wernigerode nach Bad Lauterberg zieht, voneinander getrennt. Nur das Brocken massiv erhebt sich über 1000 m mit dem höchsten Berg, dem sagenumwobenen Brocken (1141 m). Herausragende Erhebungen des Harzes sind der Acker Bruchberg-Höhenzug (921 m), die Achtermannshöhe (925 m) und der Wurmberg (971 m) bei Braunlage. Von Ihrem Hotel in Braunlage sind diese Ausflugsziele ideal erreichbar.

 

Der Harz teilte sich Mitte bis Ende des 20. Jahrhunderts aufgrund der politischen Teilung Deutschlands in zwei Teile, die den Harz und im Westharz. Jeder der beiden deutschen Staaten hatte "seinen Harz-Teil “, die Grenze zwischen Ost und West teilte nicht nur das gesamte Gebiet, sondern auch den Harz, und war nicht passierbar. Den Brocken konnte kein Harz Reisender besuchen, er war Sperrgebiet. Seit der Grenzöffnung 1989 ist eher das Ausflugsziel für alle Harzbewohner und Harz Reisenden. Das Museum auf dem höchsten Berg im Harz, dem Brockenhaus erinnert an die Zeit der Teilung. Die ehemalige Grenze im Harz ist nur noch an wenigen Stellen erkennbar. Der inzwischen gewachsene Grenzstreifen ist grün wie die waldreiche Umgebung, Straßen zwischen Ost und West verbinden die unter nur an den Schildern, die die Landesgrenzen zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt beziehungsweise Thüringen anzeigen, erkennt man, dass hier die ehemaligen Staatsgrenze verlaufen sein muss.

 

Für eine Harz Reise empfiehlt sich ein Besuch im Nationalpark Harz, der 2006 als erster Länderübergreifende Nationalpark Deutschlands aus den beiden bereits bestehenden Nationalparks Harz (Niedersachsen) und Hochharz (Sachsen Anhalt) gebildet wurde. Rund um das Gebirge liegt das ausgedehnte Harzvorland.

 

Der Harz gilt als das biologisch vielfältigste der deutschen Mittelgebirge, wobei basenarme Gesteinen bei weitem überwiegen und bei Reisen zum Wandern einladen. Seine Landschaften sind durch steile Bergketten, Blockhalden, Hochebenen und vielen Hochmooren und lang gestreckten, schmalen Kerbtälern charakterisiert, von denen das Bodetal, das Okertal und das Selketal die bekanntesten sind.

 

>>zehn Highlights vom Harz

Hotelbewertungen
Harz Reise Nationalpark
Harz Reise Teufelsmauer
Harz Reise Thale
Harz Reise Brockenbahn
Hotel Pension Harzidyll
Bodestraße 4
38700 Braunlage
Tel.: 05520/804668
E-Mail: info@harzidyll.de